info@antikhof-hefigkofen.de Kurt Fitzko · Rosenstraße 15 · 88094 Hefigkofen · Tel.: 07546-5695 · Fax: 1688
Gästebuch


[ Neuen Gästebucheintrag anlegen ]

Besteck - Korrektur 2
Eingetragen am 19.06.2018 um 10:33 von Claudia & Hans Ulrich Karg

Sehr geehrter Herr Fitzko,
nun ist schon wieder viel Zeit vergangen seit unserem letzten Treffen. Wir waren viel unterwegs und wollten Ihnen noch einmal für die erfolgreiche Korrekturarbeit mit dem "Erbbesteck" danken. Wir wissen, dass Sie sicher noch einmal fast so viel Aufwand und Arbeit dafür hatten und schätzen die großzügige Kulanz. Wir erfreuen uns an den Teilen des besonderen Bestecks, das wir aus dem elterlichen Erbe bewahren wollten und nun, Dank Ihrer Hilfe, auch nutzen können. Persönlich melden wir uns bei Gelegenheit wieder in Hefigkofen und aktuell geht über den Postweg noch eine Sendung an Sie. Mit herzlichen Grüßen Claudia & Uli Karg

VIELEN DANK
Eingetragen am 17.06.2018 um 14:00 von Familie Willemsen

Wir sind sehr zufrieden. Herr Fitzko hat unsere alte Vitrine ganz toll restauriert. Er überzeugt durch enorme Fachkenntnis, Liebe zum Detail und grosse Erfahrung. Man merkt, dass er Freude an schönen Stücken hat. Jederzeit gerne wieder.

Atmosphäre schenken
Eingetragen am 27.05.2018 um 10:56 von Dr. Arno RüttenE-Mail an Verfasser senden

Nachdem wir über viele Jahre treue Stammkunden sind, haben wir uns nun entschlossen, unseren Kindern zum Start in die eigenen vier Wände jeweils ein schönes Möbelstück zu schenken. Im Antikhof Fitzko haben wir für jedes Kind etwas gefunden. Die einzigartigen Stücke schenken den neuen Lebensräumen der Kinder die Atmosphäre und bringen etwas Bodenseeluft in die Ferne. Alle Stücke sind herrlich aufgearbeitet und laden das Auge zum Verweilen ein.Danke.

Augenfreude
Eingetragen am 21.05.2018 um 12:14 von Pape

Wir haben es gewagt und uns Sofa Tisch und Sekretär geschenkt. Jeden Tag freuen wir uns von Neuem über die schönen Möbel. Vielen Dank Familie Fitzko, daß Sie uns das ermöglicht haben und uns so fachkundig in die Zeit eingeführt haben:-)

Wir kommen bald wieder.

Viele Grüße aus Überlingen

Ihre Papes

Ein Glücksfall!
Eingetragen am 15.04.2018 um 15:36 von Gisela Sippel, Augsburg

"Schön ist eigentlich alles,
was man mit Liebe betrachtet."
Dieses Zitat von Christian Morgenstern hat sich mir nicht so uneingeschränkt beim Betrachten meines 200-Jahre alten Aufsatz-Sekretärs erschlossen, den ich vor 40 Jahren in Bremen gekauft und den ich seit dem mit sehr, sehr viel Liebe betrachtet habe. Das Alter, mehrere berufsbedingte Umzüge und auch verunglückte Aufarbeitungen haben dem alten von mir sehr geliebten Stück Möbel zunehmend zugesetzt und ihm seine ursprüngliche Schönheit genommen. Da half auch der Blick durch die rosarote Brille der Liebe nichts. Die Urteile von zwei Profi-Möbel-Restauratoren waren übereinstimmend: Das Möbel hat ausgedient - es lohnt nicht mehr - entsorgen.

Auf der Suche nach einer Biedermeier-Kommode führte mich der Weg zum Antik-Hof Hefigkofen. Dort habe ich bei dem großen Angebot an Biedermeiermöbeln meine Kommode schnell gefunden und bei der Gelegenheit Herrn Fitzko vom bevorstehenden Schicksal meines alten "Liebchens", dem Sekretär, erzählt. Er bot sich sofort an, bei der Anlieferung der Kommode nach Augsburg den Sekretär zu begutachten. Diese Begegnung war das Großartigste, was dem alten Möbelstück passieren konnte. Es kam in die Fitzkosche Werkstatt. Und nach 7 Wochen kam ein in Schönheit verwandelter strahlender Sekretär aus dieser Werkstatt wieder heraus - ein Wunder von Meisterhand - da waren Zauberer am Werk von großer Professionalität!
Darüber und auch über zwei Biedermeier-Kommoden aus dem Hause Fitzko ist meine Freude und Dankbarkeit sehr groß!

Nun bin ich ganz bei Christan Morgenstern.

Gisela Sippel, Augsburg